Faust US Patent Nr. 4,098,502
 
Zurück zur Vorderseite                                 Zurück zur Weider Lizenzbank

         Neue Erkenntnisse!!
 
          US - Prüfer H. Apley  bestätigt am 04.07 1978. das Faust - US Patent Nr.4 098 502 als Multi Purpose
           Exercise Bench. Auf der ersten Seite des Faustpatents hat er meine Erfindung nicht einmal erwähnt,
           obwohl er wusste, das es sich  bei meiner Erfindung ebenfalls um eine Multi Purpose Exercising Bench
         
 handelte.
           Weiter war es für ihn eine Kleinigkeit nachzulesen und festzustellen, dass der Name meines Patents von
           Multi Purpose Exercising Device in Milti Purpose Exercising Device verwandelt wurde. Genauso konnte
           er nach meinen Claim 1 schnell feststellen, das eine Hantel in den Enden von waagerecht liegenden
           Rohren die sich über und parallel zur Achse der Bank erstreckten nichts zu suchen hatte. In Verbindung
           mit den vertikalen Pfosten des Barren und der Zugmaschinen blockierte diese Hantel jetzt die Rechte
           der Zugmaschinen und des Barren. 
           Siehe Rennemann Patent, Zerstörung durch US Prüfer Pinkham.
Siehe in Geschichte Seite 5

          
           Warum bestätigte US Prüfer Pinkham meine Erfindung als Exercising Devise und nicht als Exercise Bench?
           Nach Aussage von US Prüfer Apley ist meine Erfindung eine Bench, das sah
auch der US Prüfer Pinkham!
          
         Siehe Aussage von US Prüfer Richard J. Apley im US Patent McIntosh Seite 3.
                    

            Seite 1             Seite 2             Seite 3            Seite 4            Seite 5            Seite 6
                          

    Siehe in Geschichte Seite 4
        Eine Faust Bank die nur auf Wegnahme meiner Rechte existieren kann:
  1. Beim durchgestrichenen Rehmann - Original Claim sollte die Flachbank gesichert werden. Beim zweiten neuen  Prüfer - Claim 1 wird sie nicht gesichert. Der Prüfer schreibt nur von einer Bank wobei das spezielle Wort - „Flach“ fehlt. Somit fehlt mir der Schutz einer Flachbank, der zu meiner Multi - Bank gehört,  jetzt aber beim Faust Patent eingesetzt wurde

  2. Der Name „Multi“, der vom US - Prüfer im Finale zu meinem US - Patent festgelegt wurde aber nach Zerstörung durch "Milti" dem Faust Patent gegeben wird
                                       
                                                          Multi                            Milti
                                                   
                                

Einer dieser 2 Punkte hätte schon eine Abblockung des Faust Patentes bewirkt ! Dazu war eine einfache Single Bank längst durch das "Variete" meiner Erfindung, abgelöst worden.
(Siehe Deutsches Patent Nr. 1908 220).

                                                                            Deutsches Patent            
                                                                              
                   

 Meine Erfindung, abgesichert nach dem deutschen Patent 1 908 220 enthielt fast alle Merkmale des Faust Patents..
 
Das Faust US Patent Nr. 4, 098,502                        Mein Deutsches Patent Nr. 1 908 220
beinhaltet:                                                              beinhaltet:

   - eine Flach Bank, siehe Fig. 1, 10                         - eine Flach Bank, siehe Fig. A
   - eine Schräg Bank, Fig. 1, 12                                - eine Schräg Bank, siehe Fig. E
   - eine Drücker Bank, Fig. 1, 26/24                         - eine Drücker Bank, siehe Fig. D
   - einen Barren, Siehe Fig. 1, 94,                            - einen Barren, siehe Fig. F